Startseite – Publikationen

Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Die Wanderausstellung möchte zum Nachdenken und zum Gespräch zwischen den ehemaligen und heutigen Bewohnern der Region anregen und zur Neuentdeckung des deutsch-polnisch-jüdischen Kulturerbes dieser Landschaft einladen. Von 9. November bis 12. Dezember 2019 im Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europa-Universität Viadrina mit Begleitprogramm.

»» Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Unbekannte Orte. Ravensbrück

Unbekannte Orte. Ravensbrück – Eine digitale Spurensuche

Große Teile des ehemaligen NS-Konzentrationslagers Ravensbrück gehören heute nicht zum Areal der Gedenkstätte. Über die vergessenen und teils zerstörten Gebäude und Orte des Gedenkstättenumfelds informiert die Webseite unbekanntes-ravensbrueck.de.

»» Unbekannte Orte. Ravensbrück

Das Unlesbare lesen lernen

Das Unlesbare lesen lernen. Deutsche Schreibschrift für polnische ArchivnutzerInnen

Wer sich in polnischen Archiven auf Spurensuche zur Zeit vor 1945 macht, stößt oft auf sie: die alte deutsche Schreibschrift. Für polnischsprachige ArchivnutzerInnen gab es, anders als für deutschsprachige, bisher keine Hilfsmittel zur Entzifferung. Diesen Missstand hat das Projekt nun beseitigt.

»» Das Unlesbare lesen lernen

Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Dr. Magdalena Abraham-Diefenbach präsentiert ihre Studie. Die Vorträge bieten Stoff für Diskussionen zur aktuellen Situation in Frankfurt (Oder) und Słubice. Bis heute verfallen das Lichstpieltheater der Jugend und die Fassade vom Kino Piast. Als Brüche und Leerstellen im Stadtbild warten sie auf ein neues Konzept.

»» Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Silberhochzeit - Srebrne gody. 25 Jahre deutsch-polnische Begegnungen

Silberhochzeit – Srebrne gody

Unzählige Schüleraustauschprogramme, Städtepartnerschaften, Studienreisen, Jugendbegegnungen, Seniorentreffs, Zeitzeugen- und Geschichtsprojekte, interkulturelle Seminare und Sprachlernkurse bilden seit Beginn der 1990er Jahre neben Einkaufstourismus und Arbeitsmigration das Salz in der Suppe einer zum Leben erwachten Grenzregion. 17 ausgewählte Projekte stellen wir in der Online-Serie „Silberhochzeit“ vor. Die Publikation ist auch als Buch erhältlich.

»» Silberhochzeit – Srebrne gody. 25 Jahre deutsch-polnische Begegnungen

Kinderreisebuch: Wir entdecken das Oderland!

Wir entdecken das Oderland!

Im Institut für angewandte Geschichte entsteht ein Reiseführer für Familien mit Kindern, die im Oderland aktiv reisen wollen und sich für das Kulturerbe der Region interessieren. Das Buch wird voraussichtlich im Spätsommer im Verein (auf deutsch und polnisch) erhältlich sein. Das Buch stellt Geschichten aus Frankfurt (Oder), Słubice…

»» Kinderreisebuch: Wir entdecken das Oderland!

Angewandte Geschichte - Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Angewandte Geschichte – Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Angewandte Geschichte, Public History, Geschichte in der Öffentlichkeit – es gibt inzwischen eine Vielzahl von Begriffen für den öffentlichen Umgang mit Geschichte. Das Institut für angewandte Geschichte ist seit über 10 Jahren in diesem Bereich aktiv – Grund genug, das Feld zu sondieren.

»» Angewandte Geschichte – Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Der 17. Juni 1953. Die Geschichte des Volksaufstands als eComic

17. Juni 1953. Der Volksaufstand als eComic

Eine fast vergessene Geschichte aus der Mitte des geteilten Nachkriegsdeutschlands.

Nach den Streiks am 17. Juni 1953 in der DDR ist der Stahlarbeiter Armin spurlos verschwunden. Seine Verlobte Eva macht sich auf die Suche – erfährt aber erst nach dem Mauerfall 1989 von seinem Schicksal, das ihn bis in …

»» Der 17. Juni 1953. Die Geschichte des Volksaufstands als eComic

Zum Umgang mit Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

Geschichte anwenden? Zum Umgang mit Vergangenheit und Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

In welchem Kontext Angewandte Geschichte Frankfurter Provenienz entstanden ist, erklären Magda Abraham-Diefenbach und Juliane Tomann in diesem Anfang 2013 im Band „Geteilte Regionen – geteilte Geschichtskulturen?“ erschienenen Artikel…

»» Zum Umgang mit Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

Der Erinnerung auf der Spur. Ein methodischer Exkursionsleitfaden

Der Erinnerung auf der Spur

Ein didaktischer und methodischer Exkursionsfaden am Beispiel der Erinnerungskultur des Ortes Workuta

Wie wird der GULag in Russland erinnert? Wie lebt es sich in einer Stadt, deren Vergangenheit so eng mit den Gräueln der Lager verknüpft ist? Spricht man dort heute noch von diesen Geschehnissen?

»» Der Erinnerung auf der Spur. Ein methodischer Exkursionsleitfaden

Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder)

Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder) / Słubice

Geschichtsüberblick und Bildband

Die Geschichte des jüdischen Friedhofs von Frankfurt (Oder) in Słubice reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück und er gehört damit zu den ältesten jüdischen Begräbnisorten in Mitteleuropa…

»» Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder)

Publikation EASTERN ALLSTARS: Zwölf Fußballlegenden im Osten

EASTERN ALLSTARS – Fußballlegenden zwischen Ostsee und Schwarzem Meer

Geschichtsüberblick und Spielerkartensatz zur EURO 2012 in Polen und der Ukraine

mit Zeichnungen des Berliner Comickünstlers Thomas Gronle, einem Übersichtsartikel über 100 Jahre Fußball in Polen und der Ukraine von Martin Brand und einem Vorwort von Karl Schlögel…

»» Publikation EASTERN ALLSTARS: Zwölf Fußballlegenden im Osten

Diskussion Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Online-Aufsatz

Angewandte Geschichte ist mehr als die Vermarktung von Vergangenheit oder die Popularisierung von Geschichte. Fünf Autoren des Instituts führen durch die Begriffsgeschichte und laden auf der Internetplattform Docupedia zur Auseinandersetzung mit dem Frankfurter Ansatz…

»» Diskussion Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Audiostadtführer durch die Frankfurter Jüdische Geschichte

Jüdisches Frankfurt (Oder) virtuell

virtueller Spaziergang und Audioguide durch die Stadtgeschichte

Noch nie von dem jüdischen Gotteshaus im Frankfurter Zentrum gehört? Am Brunnenplatz 35 stand früher eine Synagoge! Auch gab es in Frankfurt (Oder) früher eine große jüdische Gemeinde. So ist es ganz oft…

»» Audiostadtführer durch die Frankfurter Jüdische Geschichte

Almanach Terra Transoderana. Reisebegleiter in die Neumark

Almanach Terra Transoderana. Zwischen Neumark und Ziemia Lubuska

Historischer Reiseführer durch das Lebuser Land

Eine alte Kulturlandschaft wird neu entdeckt: Die Neumark, der östliche Teil der preußischen Provinz Brandenburg, der nach 1945 innerhalb der neuen Grenzen Polens lag und den Namen „Ziemia Lubuska“…

»» Almanach Terra Transoderana. Reisebegleiter in die Neumark