Feb 072013
 

OstbahnDie Ostbahn im Spiegel der Zeit. Eine Reise von Berlin nach Kaliningrad

deutsch-polnische Wanderausstellung

15 Tafeln widmen sich Geschichte und Gegenwart der Bahnverbindung von Berlin nach Königsberg. Die Ausstellung ist durch ihre Umsetzung in Form von roll-ups leicht zu transportieren und kann bei Interesse entliehen werden. Wenden Sie sich dazu an info@instytut.net.

Informationen zum Inhalt der Ausstellung liefert Ihnen eine deutsch-polnische Begleitbroschüre zur Ausstellung. Diese Broschüre vereint zwei Konferenzbeiträge sowie den wesentlichen Inhalt der Ausstellung.

Die vom Institut für angewandte Geschichte erstellte und von der Euroregion Pro Europa Viadrina geförderte deutsch-polnische Ausstellung zu Geschichte und Gegenwart der Bahnlinie Berlin-Königsberg (Kaliningrad) war bisher an mehreren Orten entlang der Bahnstrecke und in Stettin zu sehen.

Begleitbroschüre


 

Projektkoordination
Dr. Jan Musekamp

Ein Projekt des Instituts für angewandte Geschichte – Gesellschaft und Wissenschaft im Dialog e.V. und des Zentrums für Euroregionale Studien in Gorzów Wlkp.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie)–Brandenburg 2007-2013, Small Project Fund und Netzwerkprojektefonds der Euroregion Pro Europa Viadrina, kofinanziert.

Print Friendly