Feb 282013
 
OlgaKontakt
Olga Shonova hat in St. Petersburg Soziologie studiert und im Projekt „Das virtuelle Museum des Gulag“ im Forschungs-und-Informationszentrum „Memorial“ gearbeitet.
Seit Oktober 2012 beschäftigt sie sich am Institut für angewandte Geschichte im Rahmen des Bundeskanzler-Stipendiums der Alexander von Humboldt Stiftung mit der deutschen Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg.
Print Friendly