Publikationen

Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Die Wanderausstellung möchte zum Nachdenken und zum Gespräch zwischen den ehemaligen und heutigen Bewohnern der Region anregen und zur Neuentdeckung des deutsch-polnisch-jüdischen Kulturerbes dieser Landschaft einladen. Von 9. November bis 12. Dezember 2019 im Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europa-Universität Viadrina mit Begleitprogramm.

»» Im Fluss der Zeit. Jüdisches Leben an der Oder

Unbekannte Orte. Ravensbrück

Unbekannte Orte. Ravensbrück – Eine digitale Spurensuche

Große Teile des ehemaligen NS-Konzentrationslagers Ravensbrück gehören heute nicht zum Areal der Gedenkstätte. Über die vergessenen und teils zerstörten Gebäude und Orte des Gedenkstättenumfelds informiert die Webseite unbekanntes-ravensbrueck.de.

»» Unbekannte Orte. Ravensbrück

Das Unlesbare lesen lernen

Das Unlesbare lesen lernen. Deutsche Schreibschrift für polnische ArchivnutzerInnen

Wer sich in polnischen Archiven auf Spurensuche zur Zeit vor 1945 macht, stößt oft auf sie: die alte deutsche Schreibschrift. Für polnischsprachige ArchivnutzerInnen gab es, anders als für deutschsprachige, bisher keine Hilfsmittel zur Entzifferung. Diesen Missstand hat das Projekt nun beseitigt.

»» Das Unlesbare lesen lernen

Lebenserinnerungen im Video

Der Verein Oderläufe lässt GrenzlandbewohnerInnen erzählen

Eine Gruppe von Filmschaffenden macht Lebensgeschichten aus der Oderregion im Internet zugänglich. Die Methode wird für Jugendliche weiterentwickelt, die Interviews führen und Videoclips produzieren.

»» Lebenserinnerungen im Video

AkteurInnen im ländlichen Raum

Eine Akademie macht polnische OrtsvorsteherInnen fit für Europa

Bei Studienreisen ins Ausland und Workshops lernten OrtsvorsteherInnen, wie sie zivilgesellschaftliches Engagement von Jungen und Alten in ihren Dörfern fördern können.

»» AkteurInnen im ländlichen Raum

Wir machen Politik

In der Jugendagora entwickelten Jugendliche eigene politische Ziele

Jugendliche erarbeiteten Vorschläge für eine jugendgerechte Grenzregion und wurden dabei von PolitikerInnen unterstützt. Nach einer öffentlichen Präsentation verwirklichten sie die Ideen anschließend zusammen mit Polit-PatInnen.

»» Wir machen Politik

Das Grenzland geht in die Schule

Terra Transoderana entwickelte Unterrichtsideen für die Grenzregion

Polnische und deutsche Jugendliche unterzogen die Projektideen ihrer LehrerInnen einem Praxistest. Ihre Erfahrungen flossen direkt in das Unterrichts-Handbuch Terra Transoderana ein.

»» Das Grenzland geht in die Schule

Terra Incognita – Das unbekannte Land

Ein polnischer Verein erinnert an deutsche Geschichte östlich der Oder

Westpolen ist für viele BewohnerInnen auch in vierter Generation noch immer ein unbekanntes Land. Das Projekt Terra Incognita erinnert an die deutsche Geschichte hinter der Oder: mit Bildungsprojekten, einem Fotoworkshop in Chojna (Königsberg in der Neumark) und einem Journalismusworkshop für Jugendliche.

»» Terra Incognita – Das unbekannte Land

Save Kino Piast

Ein marodes Kino erobert die Herzen

Ein altes Kino in Słubice fand Liebhaber vor allem unter den Studierenden der Doppelstadt. Mit Diskussionen und Filmfestivals machten sie auf die Geschichte des Kinos und den kulturellen Wert der in der Region einmaligen Art-déco-Fassade aufmerksam.

»» Save Kino Piast

Work and vacation im Stalag VIII A

Internationale Jugendbegegnungen im ehemaligen NS-Kriegsgefangenenlager

„Putzen und Schweißen – Grillen und Chillen“ – so warb der Verein Meetingpoint Music Messiaen in Görlitz für seine Sommercamps. In einer Metallwerkstatt entwickelten die Jugendlichen Kunstwerke zur Geschichte des Lagers, die zum Bestandteil der Gedenkstätte wurden.

»» Work and vacation im Stalag VIII A

Das Kreisauer Modell

Inklusive Jugendbegegnungen am historischen Ort

Wie gestalte ich internationale Jugendbegegnungen inklusiv? Das lernen JugendbildnerInnen aus ganz Europa im niederschlesischen Krzyżowa (Kreisau). Ziel ist es, Bildungseinrichtungen mit inklusiven Methoden vertraut zu machen und die geschulten Fachkräfte untereinander zu vernetzen.

»» Das Kreisauer Modell

Pilgern ohne Grenzen

Die Neuentdeckung der Jakobswege östlich und westlich der Oder

StudentInnen begeben sich auf die Spuren der Jakobuspilger, um ein spirituelles und touristisches Phänomen der Neuzeit nach Brandenburg und Lebus zu holen.

»» Pilgern ohne Grenzen

Peripherie gegen Vertreibungen

Mit HeimatReise auf familiärer Spurensuche in Polen

Die Idee war genial, die Umsetzung leidenschaftlich: KulturwissenschaftlerInnen unterstützten Menschen bei ihrer familiären Spurensuche in Polen. Die individuelle Begleitung persönlicher Begegnungen war auch eine zeitgemäße Antwort auf die fragwürdige Idee eines deutschen „Zentrums gegen Vertreibungen“.

»» Peripherie gegen Vertreibungen

Märchen aus dem Grenzland

Interkulturelle Begegnungsarbeit mit Kleinkindern

Kinder aus Müncheberg und Witnica bauen ein Schiff und fahren nach Brüssel.

»» Märchen aus dem Grenzland

Bahnhof Europa

Ein Zug fährt durch das Dreiländereck

In den Zug und auf die Bühne mit dem Kulturprogramm der deutschen, polnischen und tschechischen Jugendlichen, sagten sich die Macher von Bahnhof Europa. Sie bringen mit künstlerischen Werkstätten Jugendliche aus dem Dreiländereck zusammen.

»» Bahnhof Europa

Sprechen lernen beim Kaffeeklatsch

Deutsch-polnische Gesprächstreffen in Bad Muskau

Bei unkonventionellen Tandemkursen werden die TeilnehmerInnen einfach aufeinander losgelassen. Alles wird gemeinsam entwickelt und entschieden. Dabei entstehen langjährige Freundschaften.

»» Sprechen lernen beim Kaffeeklatsch

Für neue Begegnungen ist es nie zu spät

Die Seniorenakademie Frankfurt-Słubice

Eine Vortragsreihe an der Oder entwickelt sich zum Begegnungsprojekt von und für Senioren. Durch das treue Publikum und die gute Zusammenarbeit mit der Frankfurter Hochschule ist die Deutsch-polnische Seniorenakademie seit 16 Jahren eine Institution der Doppelstadt.

»» Für neue Begegnungen ist es nie zu spät

Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Dr. Magdalena Abraham-Diefenbach präsentiert ihre Studie. Die Vorträge bieten Stoff für Diskussionen zur aktuellen Situation in Frankfurt (Oder) und Słubice. Bis heute verfallen das Lichstpieltheater der Jugend und die Fassade vom Kino Piast. Als Brüche und Leerstellen im Stadtbild warten sie auf ein neues Konzept.

»» Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989

Quo vadis, Kulice?

Die Begegnungsstätte in Kulice

Ein ehemaliges Herrenhaus der Familie von Bismarck wird zu einem Ort deutsch-polnischer Auseinandersetzung mit der Geschichte Westpommerns (Zachodniopomorskie).

»» Quo vadis, Kulice?

Fiktion oder Wirklichkeit?

Das Parlament der Stadt Słubfurt

In der utopischen Stadt Słubfurt gibt es seit 2009 das erste binationale Parlament. Seit 2014 sind auch Asylsuchende dabei – aus dem deutsch-polnischen Kunstprojekt wächst derzeit ein internationales Netzwerk.

»» Fiktion oder Wirklichkeit?

Silberhochzeit - Srebrne gody. 25 Jahre deutsch-polnische Begegnungen

Silberhochzeit – Srebrne gody

Unzählige Schüleraustauschprogramme, Städtepartnerschaften, Studienreisen, Jugendbegegnungen, Seniorentreffs, Zeitzeugen- und Geschichtsprojekte, interkulturelle Seminare und Sprachlernkurse bilden seit Beginn der 1990er Jahre neben Einkaufstourismus und Arbeitsmigration das Salz in der Suppe einer zum Leben erwachten Grenzregion. 17 ausgewählte Projekte stellen wir in der Online-Serie „Silberhochzeit“ vor. Die Publikation ist auch als Buch erhältlich.

»» Silberhochzeit – Srebrne gody. 25 Jahre deutsch-polnische Begegnungen

Ohne Kenntnis kein Verständnis

Magazin und Presseschau TRANSODRA

Das erste und einzige grenzüberschreitende Presseorgan der Oderregion hat eine einfache aber geniale Idee: Ein AboPressedienst übersetzt und veröffentlicht aktuelle Nachrichten von der anderen Seite der Grenze.

»» Ohne Kenntnis kein Verständnis

„Honig, Wein und Identität der Kulturlandschaft zwischen Oder und Lausitzer Neiße”

„Honig, Wein und Identität der Kulturlandschaft zwischen Oder und Lausitzer Neiße”

Deutsch-polnische Studienreise | 17.-19. 10. 2014

Die Studienreise führte die Teilnehmenden durch eine hochinteressante und lebendige Geschichtslandschaft, zwischen Deutschland, Polen und Tschechien, zwischen Niederschlesien, der Nieder- und der Oberlausitz, Sachsen, Brandenburg und Lebuser Land (…)

»» „Honig, Wein und Identität der Kulturlandschaft zwischen Oder und Lausitzer Neiße”

Kinderreisebuch: Wir entdecken das Oderland!

Wir entdecken das Oderland!

Im Institut für angewandte Geschichte entsteht ein Reiseführer für Familien mit Kindern, die im Oderland aktiv reisen wollen und sich für das Kulturerbe der Region interessieren. Das Buch wird voraussichtlich im Spätsommer im Verein (auf deutsch und polnisch) erhältlich sein. Das Buch stellt Geschichten aus Frankfurt (Oder), Słubice…

»» Kinderreisebuch: Wir entdecken das Oderland!

Angewandte Geschichte - Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Angewandte Geschichte – Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Angewandte Geschichte, Public History, Geschichte in der Öffentlichkeit – es gibt inzwischen eine Vielzahl von Begriffen für den öffentlichen Umgang mit Geschichte. Das Institut für angewandte Geschichte ist seit über 10 Jahren in diesem Bereich aktiv – Grund genug, das Feld zu sondieren.

»» Angewandte Geschichte – Neue Perspektiven auf Geschichte in der Öffentlichkeit

Der 17. Juni 1953. Die Geschichte des Volksaufstands als eComic

17. Juni 1953. Der Volksaufstand als eComic

Eine fast vergessene Geschichte aus der Mitte des geteilten Nachkriegsdeutschlands.

Nach den Streiks am 17. Juni 1953 in der DDR ist der Stahlarbeiter Armin spurlos verschwunden. Seine Verlobte Eva macht sich auf die Suche – erfährt aber erst nach dem Mauerfall 1989 von seinem Schicksal, das ihn bis in …

»» Der 17. Juni 1953. Die Geschichte des Volksaufstands als eComic

17. Juni – Die Geschichte von Armin und Eva

17. Juni – Die Geschichte von Armin und Eva

Eine fast vergessene Geschichte aus der Mitte des geteilten Nachkriegsdeutschlands.

Nach den Streiks am 17. Juni 1953 in der DDR ist der Stahlarbeiter Armin spurlos verschwunden. Seine Verlobte Eva macht sich auf die Suche – erfährt aber erst nach dem Mauerfall 1989 von seinem Schicksal, das ihn bis in …

»» 17. Juni – Die Geschichte von Armin und Eva

Zum Umgang mit Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

Geschichte anwenden? Zum Umgang mit Vergangenheit und Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

In welchem Kontext Angewandte Geschichte Frankfurter Provenienz entstanden ist, erklären Magda Abraham-Diefenbach und Juliane Tomann in diesem Anfang 2013 im Band „Geteilte Regionen – geteilte Geschichtskulturen?“ erschienenen Artikel…

»» Zum Umgang mit Geschichte in Frankfurt (Oder) und Słubice

Der Erinnerung auf der Spur. Ein methodischer Exkursionsleitfaden

Der Erinnerung auf der Spur

Ein didaktischer und methodischer Exkursionsfaden am Beispiel der Erinnerungskultur des Ortes Workuta

Wie wird der GULag in Russland erinnert? Wie lebt es sich in einer Stadt, deren Vergangenheit so eng mit den Gräueln der Lager verknüpft ist? Spricht man dort heute noch von diesen Geschehnissen?

»» Der Erinnerung auf der Spur. Ein methodischer Exkursionsleitfaden

Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder)

Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder) / Słubice

Geschichtsüberblick und Bildband

Die Geschichte des jüdischen Friedhofs von Frankfurt (Oder) in Słubice reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück und er gehört damit zu den ältesten jüdischen Begräbnisorten in Mitteleuropa…

»» Makom tov – der gute Ort. Der Jüdische Friedhof Frankfurt (Oder)

Ausstellung EASTERN ALLSTARS

Eastern Allstars. Fußballlegenden zwischen Ostsee und Schwarzem Meer

Zum Nachdrucken und Nachblättern: mehrsprachige Comic-Ausstellung

Anhand der Erfolge und Tragödien einzelner Spieler werden die historischen Anfänge, großen Siege und dramatischen Momente des Ballsports auf und neben dem Platz wieder erlebbar…

»» Ausstellung EASTERN ALLSTARS

Publikation EASTERN ALLSTARS: Zwölf Fußballlegenden im Osten

EASTERN ALLSTARS – Fußballlegenden zwischen Ostsee und Schwarzem Meer

Geschichtsüberblick und Spielerkartensatz zur EURO 2012 in Polen und der Ukraine

mit Zeichnungen des Berliner Comickünstlers Thomas Gronle, einem Übersichtsartikel über 100 Jahre Fußball in Polen und der Ukraine von Martin Brand und einem Vorwort von Karl Schlögel…

»» Publikation EASTERN ALLSTARS: Zwölf Fußballlegenden im Osten

Interaktive Karten der Grenzreporter

Die Grenzreporter

interaktive Ortskarten an der Berliner Mauer

In sechs Brandenburger Orten haben sich Schülerteams als Grenzreporter auf Spurensuche der deutschen Teilungsgeschichte begeben. Die Ergebnisse wurden in Online-Stadtplänen für die Öffentlichkeit aufbereitet…

»» Interaktive Karten der Grenzreporter

Reisetipp Niederschlesien!

Reisetipp Niederschlesien! Tagesausflüge in die Geschichte und Gegenwart Mitteleuropas

deutsch-polnische Ausstellung

Westlich von Breslau erstreckt sich eine Region, in der viele kulturhistorisch bedeutsame Orte eng nebeneinander liegen: das Hirschberger Tal, das Gut Kreisau Niederschlesien lädt ein, eine Reise in die Geschichte und …

»» Reisetipp Niederschlesien!

Wanderausstellung Ostbahn

Die Ostbahn im Spiegel der Zeit – Eine Reise von Berlin nach Kaliningrad

deutsch-polnische Wanderausstellung

15 Tafeln widmen sich Geschichte und Gegenwart der Bahnverbindung von Berlin nach Königsberg. Die Ausstellung ist durch ihre Umsetzung in Form von roll-ups leicht zu transportieren und kann bei Interesse entliehen …

»» Wanderausstellung Ostbahn

Diskussion Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Online-Aufsatz

Angewandte Geschichte ist mehr als die Vermarktung von Vergangenheit oder die Popularisierung von Geschichte. Fünf Autoren des Instituts führen durch die Begriffsgeschichte und laden auf der Internetplattform Docupedia zur Auseinandersetzung mit dem Frankfurter Ansatz…

»» Diskussion Angewandte Geschichte: Ein neuer Ansatz?

Dokumentation Forum Angewandte Geschichte

Dokumentation des Forums Angewandte Geschichte

17.-18. Februar 2011 | Europa-Universität Viadrina

Das Forum Angewandte Geschichte bot an zwei Tagen über fünfzig Geschichtswissenschaftlern und Akteuren der historisch-politischen Bildung sowie des Geschichtsmarketings die Möglichkeit, sich über aktuelle…

»» Dokumentation Forum Angewandte Geschichte

Audiostadtführer durch die Frankfurter Jüdische Geschichte

Jüdisches Frankfurt (Oder) virtuell

virtueller Spaziergang und Audioguide durch die Stadtgeschichte

Noch nie von dem jüdischen Gotteshaus im Frankfurter Zentrum gehört? Am Brunnenplatz 35 stand früher eine Synagoge! Auch gab es in Frankfurt (Oder) früher eine große jüdische Gemeinde. So ist es ganz oft…

»» Audiostadtführer durch die Frankfurter Jüdische Geschichte

Deutsch-Polnische Lernorte

Deutsch-Polnische Lernorte

Online-Materialien für die Spurensuche im deutsch-polnischen Grenzland

Lernorte laden ein, das deutsch-polnische Grenzland auf eigene Faust zu erkunden. Die dazu angebotenen Materialien bieten Gruppen aus beiden Ländern die Möglichkeit, sich mit der Gegenwart der Vergangenheit intensiv auseinanderzusetzen…

»» Deutsch-Polnische Lernorte

Almanach Terra Transoderana. Reisebegleiter in die Neumark

Almanach Terra Transoderana. Zwischen Neumark und Ziemia Lubuska

Historischer Reiseführer durch das Lebuser Land

Eine alte Kulturlandschaft wird neu entdeckt: Die Neumark, der östliche Teil der preußischen Provinz Brandenburg, der nach 1945 innerhalb der neuen Grenzen Polens lag und den Namen „Ziemia Lubuska“…

»» Almanach Terra Transoderana. Reisebegleiter in die Neumark

Aus Anlass der Verleihung des Viadrina-Initiativenpreises an das Institut hat das Atelier Limo einen Kurzfilm über unsere Arbeit der letzten zehn Jahre zusammengestellt. Trailer Institut für angewandte Geschichte | Instytut Historii Stosowanej from Das Institut | www.instytut.net on Vimeo. „>

»» Imagefilm